Spanische Regierung beschließt ein Maßnahmenpaket gegen die Dürre wie die 20-prozentige Senkung der persönlichen Einkommenssteuer für Landwirte

Spanisch Lernen

Der Ministerrat hat an diesem Dienstag ein königliches Gesetzesdekret zur Unterstützung des Agrarsektors angesichts der „anhaltenden“ Dürre gebilligt, an dem sechs Ministerien beteiligt sind und das fünf Blöcke dringender Maßnahmen steuerlicher, arbeitsrechtlicher, finanzieller und hydraulischer Art umfasst , darunter die 20-prozentige Senkung der persönlichen Einkommenssteuer für Landwirte.

Der Minister hat die Situation mit der Dürreperiode zwischen 1991 und 1995 verglichen, da in diesem Fall die “strukturelle” Dürresituation sowohl Regen- als auch Bewässerungsland betrifft.

Insbesondere wurde darauf hingewiesen, dass Landwirte und Viehzüchter Zugang zu einer 20-prozentigen Ermäßigung der Einkommenssteuermodule und zu vorteilhaften Kreditlinien erhalten, die Zahlung von Sozialversicherungsbeiträgen aufschieben und die Einstellung für die Zwecke als diskontinuierliche feste und eventuelle Einstellung gleichgesetzt wird.


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter und erhalten Sie wöchentlich Spanische Nachrichten und Premium Nachrichten per Email.