Spanische Impfpflicht? Regierung erstellt Impfregister und will 40 Millionen Menschen impfen

4524

Der Gesundheitsminister Salvador Illa hat erklärt, dass die Regierung ein spezielles COVID-19-Impfregister einrichten wird, um diejenigen, die den Impfstoff erhalten, zu „überwachen und zu bewerten“, das seiner Meinung nach Anfang 2021 verfügbar sein wird.

Er sagte dies während seiner Rede bei der Einweihung des XXV. S’Agaró-Wirtschaftstreffens, das an diesem Freitag in Barcelona stattfand und vom ersten Sekretär des PSK, Miquel Iceta, moderiert wurde und in dem Illa versicherte, dass Spanien mehr Impfstoffe als diese kaufen werde was man braucht.

Der Minister betonte, dass die gemeinsame Impfstrategie der EU es den Mitgliedstaaten ermöglichen werde, sieben verschiedene Impfstoffe zu vergleichen, die gleichmäßig auf die Staaten verteilt werden, ohne die „Sicherheit auf jeden Fall“ zu beeinträchtigen.

„Wir werden mehr Impfstoffe kaufen, als wir brauchen, weil wir sicher sein wollen. Wir werden die gesamte Charge kaufen, um sicherzugehen, dass wir die ersten Impfstoffe und alle Technologien haben, und wenn es welche gibt, werden wir sie in einer solidarischen Übung Ländern zur Verfügung stellen, die sie vielleicht brauchen „, sagte der Minister.

In dieser Zeile hat er bemerkt, dass „es Logistik gibt, es gibt Kapazität, es gibt Professionalität“ , um dies durchzuführen: „Und jetzt müssen wir möglicherweise 30 oder 40 Millionen Menschen impfen, nun, wir werden.“

Salvador Illa will also 40 Millionen Menschen impfen, was bei einer Bevölkerung von 46 Millionen Spaniern also fast jeder sein dürfte. Was passiert wenn man sich einer solchen Impfpflicht widersetzt? Dauer Quarantäne? Wir lassen uns überraschen was dem Spanischen Gesundheitsminister Hr. Salvador Illa sonst noch einfällt.

Umfrage

Würden Sie sich gegen Covid-19 Impfen lassen?

Abstimmung ansehen

Loading ... Loading ...

Quellen : LaSexta und Eldigital


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Wöchentlichen Newsletter!