Das deutsche Trias i Pujol Krankenhaus in Barcelona sucht Freiwillige für Phase 3 des Coronavirus-Impfstoffs

1041

Das deutsche Krankenhaus Trias i Pujol und die Stiftung zur Bekämpfung von AIDS und Infektionskrankheiten haben eine Kampagne gestartet, um Freiwillige für klinische Studien zu suchen, in denen Impfstoffe gegen Coronaviren durchgeführt werden.

Um die Teilnahme zu erleichtern, haben sie die Websites socrecerca.com und soapinvestigacion.com aktiviert, auf denen sich die Bürger über die von ihnen entwickelten Studien informieren und sich für die Teilnahme registrieren können.

Sobald sich diese Freiwilligen angemeldet haben, werden die Mitarbeiter des Forschungsteams sie kontaktieren, um ihre persönlichen Daten zu überprüfen, über aktive Studien zu berichten, Fragen zu beantworten und ihre Aufnahme zu verwalten.

Das deutsche Krankenhaus Trias i Pujol ist eines der Zentren in Spanien, das an klinischen Studien der Phase 3 teilnehmen wird, um die Wirksamkeit verschiedener Impfstoffe zu untersuchen, die derzeit zur Prävention von COVID-19 entwickelt werden.

Hierbei handelt es sich um internationale Studien, an denen Tausende von volljährigen Personen mit oder ohne Grunderkrankungen teilnehmen, unabhängig davon, ob sie das Coronavirus überwunden haben oder nicht. Ziel dieser Studien ist es, die Wirksamkeit von Impfstoffen zur Vorbeugung von Infektionen und / oder zur Verringerung der Schwere der Symptome bei Infizierten zu bewerten.

Von den mehr als 200 COVID-19-Impfstoffen, die derzeit entwickelt werden, haben nur 47 klinische Studien an Menschen begonnen, und nur 11 befinden sich in Wirksamkeitsstudien (PHASE 3).

Diese Phase der Studien analysiert die Wirksamkeit von Impfstoffen und ist für deren Verwendung in der Bevölkerung von wesentlicher Bedeutung. Darüber hinaus wird es nur gestartet, wenn ausreichende Daten aus Studien zu PHASE 1 und 2 vorliegen, um zu zeigen, dass Impfstoffe sicher sind und eine angemessene Reaktion des Immunsystems hervorrufen.


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Wöchentlichen Newsletter!