Die Nationalpolizei verhaftet Albaniens meistgesuchten Fl√ľchtling in Alicante

2095

Agenten der Nationalpolizei haben im Rahmen des ENFAST-Netzwerks (European Network of Fugitive Search Teams) einen der meistgesuchten Fl√ľchtigen Albaniens festgenommen. Der Inhaftierte war der Anf√ľhrer einer kriminellen Organisation, die seit 1998 f√ľr Dutzende Morde verantwortlich gemacht wird. Der Fl√ľchtige wurde wegen des Mordes an zwei Menschen gesucht, die 2005 in einem Dorf in Albanien erschossen wurden.

Der Fl√ľchtige begann seine Aktivit√§ten in der kriminellen Organisation, die er Anfang der 1990er Jahre leitete, und nahm seinen Namen von einer der wichtigsten St√§dte der albanischen Region, “Durr√ęs”, als Symbol f√ľr die Kontrolle, die diese Organisation erreicht hatte und dank der sie als Hauptexporteur von Kokain und Waffen im Land positioniert worden w√§re. Der H√§ftling wurde wegen Mordes an zwei Menschen gesucht, was sich als eine Abrechnung zwischen rivalisierenden Clans herausstellte, die 2005 stattfand und f√ľnfzehn Jahre sp√§ter gel√∂st wurde.

16 Mitglieder der Organisation wurden zu viermal lebenslänglich verurteilt

Im Jahr 2012 verurteilte ein albanisches Gericht 16 Mitglieder seiner Organisation wegen Mordes, Erpressung und Entf√ľhrung zu viermal lebensl√§nglich und f√ľr die √ľbrigen Mitglieder zu 267 Jahren Haft. Die albanischen Beh√∂rden betonten, wie wichtig und vorrangig es sei, diese Person ausfindig zu machen.

Seine Suche konzentrierte sich auf die levantinische K√ľste

Nach den ersten Ermittlungen konzentrierte sich die Suche auf die levantinische K√ľste, wohin sich mehrere Agenten wochenlang bewegten. Kurz darauf wurde eine Wohnung in San Juan de Alicante ausfindig gemacht, in der sich der Fl√ľchtige verstecken k√∂nnte.

Im Dezember desselben Jahres, als die Ermittler eine diskrete √úberwachung in der N√§he der Urbanisation durchf√ľhrten, gelang es den Agenten, ein weiteres Mitglied der Organisation zu identifizieren, das im Begriff war, den Fl√ľchtigen zu √ľberf√ľhren, woraufhin die Agenten die Gelegenheit nutzten, den Fl√ľchtigen zu verhaften.

Pressemitteilung Policia Nacional 18.12.2023


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie unseren Newsletter