Zweiklassengesellschaft: Mit digitalen Impfpass ab Ende Juni ohne Tests und Quarantäne nach Spanien

6486

Mit dem geplanten digitalen Impfpass der EU soll man ab Ende Juni ohne Tests und Quarantäne nach Spanien einreisen können. Das versicherte Alfredo González, der im spanischen Gesundheitsministerium für die Einführung des europäischen Covid-Zertifikats zuständig ist.

In einer Pressemitteilung der spanischen Regierung vom Donnerstag 15.4.2021 heißt es: “Das Reglement soll voraussichtlich im Laufe des Monats Juni verabschiedet werden, das Zertifikat Ende des Monats einsatzbereit sein.”

Am Mittwoch 14.4.2021 hatten sich die Mitgliedsstaaten auf einen gemeinsamen Regelentwurf geeinigt. “Nun beginnt eine neue Verhandlungsphase im EU-Parlament, mit dem Ziel das Reglement im Laufe des Monats Juni verabschieden zu können.”

Das Impfzertifikat, das es sowohl digital als auch ausgedruckt geben soll, gibt nicht nur Auskunft über eine Impfung. Zusätzlich lässt sich daraus erkennen, ob die Person in den vergangenen Monaten an Covid erkrankt war und ob ein aktuelles Testergebnis vorliegt. Unklar ist noch, wie lange eine Impfung oder eine Covid-Erkrankung zurückliegen dürfen, damit man davon ausgehen kann, dass die Immunität des Reisenden gewährleistet ist.


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Wöchentlichen Newsletter!