Wenn der König kommt wird alles Gut

534

Nein nicht der Bierkönig und auch nicht der König von Mallorca sind gemeint sondern der Echte König von Spanien Felipe und seine Königin Letizia sind Gesprächsstoff der Woche.

Felipe zum erstem mal am Ballermann

Das Königspaar aus Madrid verbringt seinen Sommerurlaub traditionell im August immer auf der Baleareninsel. Im Marivent-Palast, auf Jachten und Segelbooten. Doch an der Playa war ein König, so weit sich die Einheimischen erinnern können, noch nie.

Im entspannten Sommerlook spazierten sie am Strand entlang und wurden natürlich auch von spanischen Strandbesuchern entdeckt und frenetisch bejubelt.

Der ungewöhnliche Besuch hatte allerdings einen sehr guten Grund: Felipe eilt zur Rettung des Ballermanns.

Die wilden Partys im „Bierkönig“, „Megapark“ und andere Tanz- und Trinktempeln bleiben nämlich auf unbestimmte Zeit geschlossen.

Die Sorgen werden von Tag zu Tag größer.

Nun, wo „Otto-Normal-Urlauber“ tatsächlich fernzubleiben droht, setzt trotz Temperaturen von bereits über 30 Grad das große Zittern ein.

Felipe und Letizia trafen sich auf Mallorca nicht mit Urlaubern, sondern mit Unternehmern und Gewerkschaftsvertretern. Der Kurzbesuch in Palma ist Teil einer Rundreise des Königspaares durch ganz Spanien, bei der das Königspaar in erster Linie den Tourismus fördern wolle

Das Erscheinen von Felipe und Letizia soll als Werbebotschaft für den Tourismus verstanden werden.

Nirgendwo in Spanien sind die Menschen so sehr vom Tourismus abhängig wie auf den Kanaren und den Balearen. In beiden Regionen trägt die Branche rund 35 Prozent der Wirtschaftsleistung bei.

Also alles wird Gut der König ist da!


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Wöchentlichen Newsletter!