Uber fährt ans Meer: So können Sie Ibiza ab 200 Euro erkunden

1632

Venedig, Athen, Korfu, Santorin, Paris und nun Ibiza. Uber bereitet seine Ankunft auf den spanischen Inseln für diesen Sommer vor. Das VTC-Unternehmen erweitert seinen Horizont und wird im August auf einer der Pityusen-Inseln landen, um Touristen eine luxuriöse Küstenfahrt auf einer privaten Yacht zu ermöglichen und so das Reisen zu einigen der beliebtesten Destinationen des Kontinents per Boot zu erleichtern.

Uber Yacht auf Ibiza, Uber Boat in Griechenland und Uber Cruise für eine Fahrt auf der Seine in Frankreich sind die neuen nautischen Angebote, die das Unternehmen in diesem Sommer einführt. Nachdem Uber 2023 auf den Straßen Ibizas angekommen ist, wird es ab August auch an den Küsten der Insel verfügbar sein und den Nutzern eine luxuriöse Möglichkeit bieten, die Insel vom Meer aus zu entdecken.

Dieser Service ermöglicht es Touristen, eine private Yacht über die Uber-App vorab zu buchen und den Tag ab 12:00 Uhr vom Yachthafen von Ibiza-Stadt aus zu genießen. Ab 200 Euro pro Person können Gruppen von bis zu acht Personen eine achtstündige Fahrt auf einer luxuriösen Sunseeker-Yacht erleben. Der Transfer zur und von der Yacht von jedem Ort der Insel ist inklusive.

Zu den buchbaren Aktivitäten gehört das Segeln in das kristallklare Wasser von Formentera und zu den legendären Sonnenuntergängen der Insel, wie dem auf dem Felsen von Es Vedra. Uber Yacht ist ab dem 26. Juli buchbar, mindestens 24 Stunden im Voraus, und steht zwischen dem 3. und 20. August zur Verfügung.


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie unseren Newsletter