Spanische Ignoranz: Sánchez verlässt den Kongress nachdem er Illa zugehört hat ohne die ​​Kritiken zu hören

829

Der Präsident der Regierung, Pedro Sánchez, hat den Kongress verlassen, kurz nachdem er die Intervention seines Gesundheitsministers Salvador Illa gehört hatte, und kurz bevor der Vorsitzende der PP, Pablo Casado auf das Podium des Redners stieg, um den neuen Alarmzustand zu kritisieren.

Nach den 45 Minuten, die die erste Präsentation des Ministers dauerte, hat der Präsident das Halbrad verlassen, so dass er weder die Worte von Casado, von dem ursprünglich nicht erwartet wurde dass er eingreift, noch die des Führers von Vox, Santiago Abascal hören konnte.


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Wöchentlichen Newsletter!