Spanien evakuiert 300 afghanische Kollaborateure die diesen Mittwoch in Madrid eintreffen werden

Spanisch Lernen

Spanien hat eine neue Gruppe von rund 300 ehemaligen afghanischen Kollaborateuren evakuiert , die laut diplomatischen Quellen diesen Mittwoch in Madrid eintreffen werden , in einer Operation, die mit dem ersten Jahrestag des Falls von Kabul zusammenfällt.

Diese neue Gruppe ehemaliger afghanischer Kollaborateure und ihrer Familien soll mit einem Flugzeug aus Islamabad ( Pakistan ) auf dem Luftwaffenstützpunkt Torrejón de Ardoz ( Madrid ) eintreffen.

Bisher hat Spanien rund 3.000 Menschen aus Afghanistan evakuiert, zwei Drittel davon auf den fast zwanzig Flügen, die Kabul zwischen dem 16. und 27. August 2021 im Rahmen der Rettungsaktion für den Zugang der Taliban zur Macht verließen. 

Bild: Copyright: luzitanija


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter und erhalten Sie wöchentlich Spanische Nachrichten und Premium Nachrichten per Email.