Russische Touristen beraubt: Eine Tasche mit Schmuck im Wert von 8,5 Millionen wird am Flughafen Barcelona gestohlen

2281

Die Mossos d’Esquadra verhafteten an diesem Mittwoch auf der AP-7 auf dem Höhepunkt von Salt, Girona, die beiden mutmaßlichen Täter eines spektakulären Raubüberfalls am Flughafen von Barcelona, bei dem sie einer Familie russischer Touristen eine Handtasche mit Schmuck und hochwertigen Uhren im Wert von mehr als 8,5 Millionen Euro stahlen.

Wie La Vanguardia an diesem Donnerstag vorgerückt ist und Quellen der Mossos d’Esquadra gegenüber EFE bestätigt haben, waren die Opfer gestern am späten Nachmittag mit ihren Koffern im T-1 in der Check-in-Warteschlange der Emirates-Fluggesellschaft, als sie eine Handtasche der Marke Louis Vuitton stahlen. in dem sie Schmuck und hochwertige Uhren sowie Bargeld, genauer gesagt 20.000 Euro, trugen.

Die Mossos d’Esquadra konnten die gestohlenen Gegenstände wiederfinden, als sie die Täter des Raubüberfalls, einen Mann und eine Frau, festnahmen. Quellen, die den Ermittlungen nahe stehen, haben berichtet, dass sich unter den gestohlenen High-End-Schmuckstücken ein 47-Karat-Ring im Wert von 5 Millionen Dollar befand, zusätzlich zu anderem Schmuck von großem Wert und verschiedenen elektronischen Materialien.

Nach der von der Familie eingereichten Beschwerde begannen die Mossos mit den entsprechenden Ermittlungen über die Überwachungskameras des Flughafens von Barcelona, die es ermöglichten, die Täter des Raubüberfalls sowie das Fahrzeug, in dem sie flohen, einen Mietwagen der Marke Ford Focus in Marineblau, zu identifizieren. Eine Patrouille der Mossos d’Esquadra fing später auf der AP-7 auf dem Höhepunkt von Salt das Fahrzeug ab, in dem die Täter des Raubüberfalls unterwegs waren, und verhaftete sie.

Bild: Copyright: tanaonte


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter