Pedro Sánchez versichert dass Spanier 2021 genauso viel für Strom bezahlen wie 2018

1193
Pedro Sánchez versichert, Strom soll wie im Jahr 2018 kosten
Spenden

Der Präsident der Regierung, Pedro Sánchez, hat in einem an diesem Sonntag von der Zeitung „ El País “ veröffentlichten Interview versprochen, dass die Spanier am Ende des Jahres 2021 sehen werden, dass sie für den Strom genauso viel bezahlen wie 2018.

“Die Regierung übernimmt soziale Belange. Und wir arbeiten mit einem Plan, um eine konkrete Verpflichtung zu erreichen, und das heißt, dass die Spanier Ende 2021 zurückblicken und sehen, dass sie einen ähnlichen Betrag in der Stromrechnung bezahlt haben” den sie 2018 bezahlt haben”, sagt er.

In Bezug auf den Stromtarif erklärt Pedro Sánchez, dass “eine Sache die Entwicklung des Großhandelspreises auf dem Energiemarkt und eine andere die Stromrechnung ist.

“Die Strom-Zukunftsmärkte sagen bereits, dass Spanien 2022 und 2023 dank erneuerbarer Energien niedrigere Preise haben wird als Frankreich und Deutschland “, bekräftigt der Präsident . Außerdem habe die Regierung die Mehrwertsteuer von 21% auf 10% gesenkt.

Bild: LaMoncloa

Bleiben Sie immer auf dem aktuellen Stand zum Thema Nachrichten Spanien

Folgen Sie unseren sozialen Netzwerk unter
Facebook: https://www.facebook.com/Nachrichten.es
Twitter: https://twitter.com/nachrichten_es


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Wöchentlichen Newsletter!