Movistar lanciert die TeCuida Watch eine Notfalluhr für ältere und pflegebedürftige Menschen

726

Der neue Service für Senioren verfügt über ein Sturzerkennungssystem und einen Nothilfeknopf zu Hause und unterwegs für 24 Stunden und an jedem Tag des Jahres.

Movistar hat Reloj TeCuida auf den Markt gebracht, einen neuen Telecare-Service für Menschen über 60 und Menschen mit geringem Abhängigkeitsgrad, der Stürze innerhalb und außerhalb des Hauses erkennt.

Ebenso kann die Person, die sich unter irgendwelchen Umständen schlecht fühlt, sich desorientiert fühlt oder ein anderes Alarmsymptom in ihrem Gesundheitszustand erleidet, einen Alarm auslösen, indem sie den Notfallknopf auf der Uhr drückt, der sofort in der Empfangszentrale von Movistar Prosegur Alarms eintrifft und ein sofortiges Notfallprotokoll aktiviert.

Der zentrale Agent ruft die Uhr an, um den Status der Person zu überprüfen, und sendet die erforderliche Unterstützung. Falls er nicht mit dem Benutzer sprechen kann, kontaktiert der Agent den Rettungsdienst, um die Verantwortung zu übernehmen.

Ebenso erkennt die Smartwatch die Stürze des Trägers und sendet automatisch eine Warnung an die Zentrale von Movistar Prosegur Alarms, wodurch das vorherige Protokoll aktiviert wird. Wann immer der Benutzer der Weitergabe von Daten zustimmt, verfügt der Dienst über eine Anwendung für Pflegekräfte oder Angehörige älterer oder pflegebedürftiger Menschen, mit der sie den Standort der Uhr und die Aktivitätsparameter der Person wie Schrittzahl, Herzfrequenz und Blutsauerstoff abrufen können.

Die Lösung warnt, wenn der Benutzer die üblichen Bereiche verlassen hat, durch die er sich bewegt, und erhält Benachrichtigungen über die vom Dienst erzeugten Warnungen. Und im Notfall erhalten First-Level-Kontakte zusätzlich zur Benachrichtigung in der App eine SMS, damit sie immer informiert sind.

Dieser Service Reloj TeCuida erweitert das Angebot von Movistar an Lösungen, die darauf abzielen, das Leben seiner Kunden zu erleichtern, gemäß seiner Positionierung “Movistar, better”, mit der es bestrebt ist, ein umfassender Anbieter von Dienstleistungen für Haus und Menschen zu werden.

Bild: Movistar


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter