Die Todesopfer des Gebäudeeinsturz des Medusa Beach Club auf Mallorca sind eine Spanische Kellnerin zwei Deutsche Touristen und ein Senegalese

1445

Bei dem Einsturz eines Lokals an der Playa de Palma kamen eine 23-jährige Spanierin, die in dem Restaurant arbeitete und lange auf den Balearen lebte, obwohl sie ursprünglich aus Navarra war, zwei deutsche Touristen im Alter von 20 bis 30 Jahren und ein 44-jähriger Senegalese ums Leben, der 2017 das Leben eines Badegastes gerettet hatte, so lokale Medienberichte.

Die Nationalpolizei hat die Untersuchung übernommen, identifiziert die Opfer und versucht, die Ursachen des Vorfalls zu klären, der möglicherweise auf eine Überlastung der Terrasse zurückzuführen ist.

Hinsichtlich der Verletzten bleiben 16 Personen in verschiedenen Krankenhäusern auf Mallorca. Fünf der Verletzten sind nach Angaben städtischer Quellen, die von RTVEs Canal 24 horas zitiert werden, in kritischem Zustand.

Bild: X


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie unseren Newsletter