Der Tourismusverband kündigt mehr als 2.000 Flüge zwischen dem Flughafen Alicante-Elche und Deutschland an

243

er Vorstand der Costa Blanca schließt seine Präsenz auf der ITB-Messe in Berlin ab, wo er einen intensiven Arbeitsplan mit Reiseveranstaltern , Agenturen und Fluggesellschaften durchgeführt hat, mit der Strategie, einen direkten Kanal für Freizeit- und Geschäftstourismus mit Deutschland zu eröffnen, um die Ankunft von deutschen Reisenden in die Provinz zu erhöhen.

Die Costa Blanca, die an der Veranstaltung am Stand der Valencianischen Gemeinschaft und Turespaña teilgenommen hat, wird zusammen mit den Gemeinden Alicante, Benidorm, Calp, Elche und Guardamar del Segura im nächsten Jahr von der Zunahme der Flugverbindungen Saison Frühjahr-Sommer mit diesem Land profitieren, in der rund 2.000 Flüge und mehr als 365.000 Sitzplätze geplant sind -50% mehr als im Jahr 2022-, um touristische Anreize zu bieten, um den Reisestrom zu erhöhen.

Die Provinz wird über den Flughafen Alicante-Elche Miguel Hernández mit mehr als einem Dutzend deutscher Flughäfen verbunden : Düsseldorf (DUS und NRN), Köln, Frankfurt (FRA und HHN), Berlin, Hamburg, Karlsruhe, Memmingen, München, Stuttgart , Paderborn, Bremen, Nürnberg und Dortmund.

Bild: Copyright: boscorelli


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter