Wahlsumpf: Sieben Verhaftungen wegen Stimmenkauf in Almeria darunter 2 PSOE Kandidaten

890

Die Guardia Civil hat bei einer Operation gegen den Kauf von Stimmen für die Wahlen an diesem Sonntag in der Stadt Mojácar in Almeria mindestens sieben Personen verhaftet, die mit der PSOE in Verbindung stehen.  Zwei der Häftlinge stehen auf der Liste der PSOE für die Kommunalwahlen am 28. Mai, nämlich die “Nummer 2” und die “Nummer 5”. Die Operation ist immer noch offen, mit unterschiedlichen Aufzeichnungen in der Stadt, und neue Verhaftungen sind mit der Entwicklung des Verfahrens nicht ausgeschlossen, so Quellen der Untersuchung.

Quellen der Untersuchung versichern Vozpópuli, dass die Operation in Mojácar im Prinzip, sofern aus den Akten nichts anderes hervorgeht, nicht mit dem Komplott der gefälschten Briefwahlen in Melilla zusammenhängt.

Der Einsatz der Guardia Civil begann in den frühen Morgenstunden des Mittwochs. Die Ermittlungen deuten darauf hin, dass die Mitglieder des Komplotts versucht haben, Stimmen gegen Geld zu kaufen. Derzeit regiert die PP Mojácar mit acht Ratsmitgliedern, während die PSOE 5 Ratsmitglieder hat. Denselben Quellen zufolge würden zwei der Verhafteten bei den Wahlen am kommenden Sonntag den Sozialisten angehören. Zufällig traf sich der sozialistische Kandidat in Mojácar, Manolo Zamora, vor einigen Wochen mit dem Minister des Präsidentenamtes, Félix Bolaños. Am vergangenen Freitag hielt der Regierungsvertreter eine Kundgebung in der Stadt ab, an der einige der jetzt Inhaftierten teilnahmen.

Alles begann mit einer Bürgerbeschwerde, und die Ermittlungen werden von der Central Operational Unit (UCO) der Guardia Civil durchgeführt.

Das Gerücht von diesem Stimmenkauf-Netzwerk hatte sich seit Beginn des Wahlkampfes in der Gemeinde verbreitet. Die Nachricht von den Verhaftungen am Mittwoch hat nach Angaben von Vozpópuli eine große Überraschung in der städtischen Körperschaft ausgelöst.

Bild: Copyright: moussa81


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie unseren Newsletter