Telepizza steigt ins Buffetgeschäft ein “Pizza y Bebidas Sin Fin” für 6.95 Euro

946

Seit mehr als drei Jahrzehnten hat es Telepizza geschafft, sich einen Platz in den Herzen und am Gaumen der Spanier zu verdienen, und im Jahr 2023 validiert es weiterhin die Daten, die es zur bekanntesten Pizzamarke des Landes machen. Dafür hat sie sich erneut auf die Seite ihrer Kunden gestellt. Die neueste Wette ist die Werbung für das Buffet “Pizza y Bebidas Sin Fin”, das in den mehr als 700 Restaurants genossen werden kann.

Die Aktion, die ab 6,95 € pro Person an jedem Tag der Woche verfügbar ist, fordert den Marktpreisanstieg heraus und bietet seinen Kunden eine attraktive Option für jüngere Zielgruppen und Familien.

Mit “Pizza y Bebidas Sin Fin” startet die Marke, um den Konsum in ihren Restaurants zu stärken, ein Kanal, der in der ersten Jahreshälfte um 36 % gewachsen ist. Diese Daten decken sich mit dem Expansionspfad von Telepizza im Land, das zwischen Januar und Juni 2023 mehr als 10 neue Restaurants in Regionen wie Katalonien, Galicien, Murcia und Andalusien eröffnet hat.

Es ist schwierig, in keiner Ecke Spaniens eine Telepizza zu finden. Sie befinden sich in Großstädten, in Kleinstädten, und im Durchschnitt haben Spanier ein Restaurant 8 Minuten von ihrem Zuhause entfernt.

Aber einer der Schlüssel von Telepizza, um seine Führungsposition zu behaupten, besteht darin, dem Kunden zuzuhören, und “Pizza y Bebidas Sin Fin” ist eine Aktion, die auf eine Behauptung der Verbraucher reagiert, da in einer von der Marke durchgeführten Umfrage unter mehr als 2.000 Personen sieben von zehn Befragten angeben, dass sie in ein Restaurant gehen würden, wenn sie wüssten, dass es ein Buffet gibt.

Mit “Pizza y Bebidas Sin Fin” pflegt die führende Marke auf dem spanischen Pizzamarkt ihr Angebot an Werbeaktionen, das im Jahr 2023 von einer Strategie geprägt ist, die an jede Art von Publikum und Kanal angepasst ist. “Pizza y Bebidas Sin Fin” kann 32 Millionen Kunden in der gesamten Region bedienen und ist das Pizzabuffet mit der größten Präsenz in Spanien.

Bild: TelePizza


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie unseren Newsletter