Spanien Weltmacht bei Kreisverkehren

1891

Autofahrer mögen Kreisverkehre in der Regel nicht. Tatsächlich wissen viele nicht einmal, wie man sie benutzt.

Spanien ist auf jeden Fall eines der Länder mit den meisten Kreisverkehren der Welt. Dies geht laut DiscoverCars auf der Grundlage von Untersuchungen über die Gesamtzahl der Kreisverkehre, Kreisverkehre pro Kopf pro Million Einwohner und die Anzahl der Kreisverkehre pro km2 aus.

Das Land mit den meisten Kreisverkehren der Welt ist Frankreich mit nicht weniger als 42.986. Es folgt das Vereinigte Königreich mit 25.976, ebenfalls eine herausragende Zahl, wenn auch weit entfernt von der französischen Zahl. Abgerundet werden die Top 5 durch Italien mit 18.172 Kreisverkehren; Spanien mit 15.053 und Brasilien mit 11.854.

Auch bei den Kreisverkehren pro Kopf liegt Frankreich mit 663,8 pro Million Einwohner an erster Stelle. Es folgt Portugal mit 473,4; Norwegen mit 427,1; Island mit 421 und Irland mit 385 Kreisverkehren pro Einwohner.

Wenn es um die höchste Anzahl von Kreisverkehren pro km2 geht, sind es die Niederlande, die mit 113,4 Kreisverkehren den ersten Platz belegen. Es folgt das Vereinigte Königreich mit 107,4; Israel mit 81,8 Kreisverkehren; Frankreich mit 78,5 und Belgien mit 67,7 Kreisverkehren pro km2.

Kreisverkehre mit touristischen Attraktionen

Die Studie erwähnt auch, dass es Kreisverkehre mit einer besonderen Touristenattraktion gibt und dass es diejenigen gibt, die sich die Mühe machen, sie zu besuchen, z. B. diejenigen, die sich einem Museum nähern.

“Wenn wir an touristischen Urlaub denken, sind Kreisverkehre wahrscheinlich nicht das Erste, was uns in den Sinn kommt. Kreisverkehre gelten nicht als Sehenswürdigkeit, aber es gibt eine Vielzahl berühmter Kreisverkehre auf der ganzen Welt, und viele von ihnen ziehen Touristen auf eigene Faust an”, sagt Aleksandrs Buraks von DiscoverCars.

Einige dieser Kreisverkehre, die das Interesse von Touristen wecken, sind der ikonische Sternenplatz und der Kreisverkehr um den Arc de Triomphe in Frankreich oder der “Magic Roundabout” im Vereinigten Königreich in der Stadt Swindon, der die Autofahrer oft verwirrt, weil es tatsächlich sechs Kreisverkehre mit mehreren Richtungen gibt.

Ein weiterer faszinierender Kreisverkehr, der in der Studie vorgestellt wurde, ist der “Floating Tap” in der belgischen Stadt Ypern. Er ist so bekannt, weil der Pavillon aus einem bunten Wasserhahn in der Mitte und einem Wasserbrunnen besteht, der den Wasserhahn so aussehen lässt, als wäre er fließendes Wasser.

Sehr beliebt ist auch der Columbus Circle Kreisverkehr in New York City, der 2013 von der British Society of Roundabouts als “Best Roundabouts” ausgezeichnet wurde.

Columbus Circle Kreisverkehr New York
Copyright: vikalipa

Der größte in Europa, in Extremadura

Es ist vielleicht keine typische Touristenattraktion, aber der größte Kreisverkehr Europas überrascht jeden, der ihm begegnet. Er befindet sich in der Stadt Esparragosa de Lares, Badajoz, und ist 1,3 Kilometer breit, 400 Meter hoch und 161 Meter über dem umliegenden Gelände.

Natürlich ist er nicht mit einem Kreisverkehr ausgeschildert, denn es handelt sich nicht um eine Kreuzung, sondern um einen fast perfekten Kreis, der den Cerro Masatrigo, auch bekannt als der Zauberberg, umgibt.

640px Cerro Masatrigo 21030925700
senza senso from Moscow, Russua, CC BY 2.0 https://creativecommons.org/licenses/by/2.0, via Wikimedia Commons

Dieser riesige Kreisverkehr befindet sich mitten im Nirgendwo, denn nach dem Bau des Staudamms La Serena, des größten Stausees Spaniens, wurde der Cerro Masatrigo zu einer Halbinsel mitten im Wasser und jetzt verbindet diese einspurige Straße die Orte Esparragosa de Lares und Cabeza del Rey mit zwei Brücken, die den Zugang zum Kreisverkehr ermöglichen.

Es ist ein ganz besonderer Kreisverkehr, da er als sechstes Naturdenkmal der Extremadura gilt. Es beherbergt eine Vielzahl von Steineichen und Korkeichen, ist Teil des Natura-2000-Netzes und ist ein besonderes Schutzgebiet für Vögel (SPA). Dort wurde ein Peugeot-Werbespot gedreht und die Vuelta Ciclista España ist durch den Ort gefahren.

Der größte der Welt befindet sich in Malaysia

Der Kreisverkehr des La Serena-Stausees ist der größte in Europa, wenn auch bei weitem nicht so groß wie der größte der Welt, der sich in der malaysischen Stadt Patrujaya in der Nähe der Hauptstadt Kuala Lumpur befindet.

Es handelt sich um einen gigantischen 3,5 Kilometer langen Kreisverkehr, den viele “Titanic” nennen und der wie der in Badajoz kein herkömmlicher Kreisverkehr ist, da er den Königspalast von Istana Melawati, der Residenz des malaysischen Staatsoberhaupts, komplett umgibt. Er ist der zweite Nationalpalast nach dem Istana Negara in Kuala Lumpur.

Bild: Copyright: pocholocalapreyahoocom


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie unseren Newsletter