Schluss mit Fiesta – Alicante will Private Haus Partys verbieten

592

Der Sicherheitsrat des Stadtrats von Alicante, José Ramón González, hat ein Treffen mit dem Hauptkommissar der örtlichen Polizei, José María Conesa, abgehalten, um das Gerät zur Bekämpfung von Parys zu Hause zu erweitern und zu verstärken und um die Sicherheit der Bewohner von Alicante zu gewährleisten, mit dem Ziel, sowohl Parys an Stränden als auch Partys in Privathäusern zu stoppen, da an diesen Orten die Gefahr einer Ansteckung von Covid besteht.

Bei dem Treffen wurde auch der Schwerpunkt auf die Stärkung der Kontrollen gelegt, um private Partys zu Hause zu vermeiden. In diesem Zusammenhang hat der Bürgermeister José Ramón González angegeben, dass „wir jedes Wochenende durchschnittlich mehr als hundert Beschwerden über Lärm und Störungen in den Häusern haben. Wir werden die Maßnahmen der örtlichen Polizei verdoppeln, um diese Begegnungen zu stoppen. Dies ist nicht der richtige Zeitpunkt, um unsere Wache zu senken, und die Jüngsten müssen sich des Risikos bewusst sein das sie eingehen, ganz zu schweigen von den gesundheitlichen und wirtschaftlichen Schäden, die eine Erhöhung von Fällen von Ansteckung in der Stadt Alicante“.

Quelle: Pressemitteilung Alicante


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter!