Sánchez kündigt einen „Wohnungsgutschein“ für die Miete von 250 Euro pro Monat für Jugendliche zwischen 18 und 35 Jahren an

720
Spenden

Stunden nach Abschluss der Vereinbarung mit Podemos über das zukünftige Wohnungsgesetz überraschte der Regierungspräsident Pedro Sánchez erneut mit der Ankündigung der Schaffung eines Wohnungsgutscheins für die Miete von 250 Euro pro Monat für Jugendliche zwischen 18 und 35 Jahren deren Jahreseinkommen unter 23.725 Euro liegt.

Der Gutschein ist für die nächsten zwei Jahre gültig und für gefährdete Familien wird dieser Gutschein mit einer direkteren Mietunterstützung von bis zu 40% des Wertes vervollständigt.

In der Pressekonferenz nach dem Ministerrat betonte Félix Bolaños, der Minister der Präsidentschaft, dass der Betrag, der zur Finanzierung dieser Maßnahme bereitgestellt wird, “ein nicht unerheblicher Betrag” ist und dass der Bonus “wichtig sein wird, um jungen Menschen zu helfen, dass sie emanzipiert werden kann”.


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Wöchentlichen Newsletter!