Sánchez bestätigt dass Spanien erst Ende des Sommers ausländische Touristen aufnehmen wird sobald 70% der Bevölkerung geimpft sind

30167

Der Präsident der Regierung, Pedro Sánchez, ist überzeugt, dass Spanien “schrittweise” auf die Aufnahme von Touristen vorbereitet sein wird, sobald 70% der gegen Covid geimpften Bevölkerung erreicht sind, was er bis Ende des Sommers berechnet.

“Nur eine Massenimpfung wird den Weg zur Normalität ebnen, die wir wollen”, sagte der Präsident in seiner Rede auf der 113. Sitzung des Exekutivrates der Welttourismusorganisation (UNWTO), die an diesem Dienstag in Madrid stattfand.

Darüber hinaus wies er darauf hin, dass Krisen Gelegenheiten sind, “die aus der Ferne anstehenden Transformationen durchzuführen”, um einen nachhaltigeren Tourismussektor zu schaffen, der in der Umwelt, dem Rückgrat des Territoriums verwurzelt ist und die Vielfalt und Identität jedes Ortes respektiert.

Der Präsident fügte hinzu, dass das, was jetzt in diesem Sektor getan wird, “den Tourismus der Zukunft anziehen wird”, was von Digitalisierung, Ökologie, Vielfalt, Gleichheit und den Zielen für nachhaltige Entwicklung (SDG) inspiriert sein muss.

So wird ein Modell erstellt, “das Wohlstand schaffen und die Umwelt, Traditionen und Geschichte bewahren kann”.

Quelle: EFE


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Wöchentlichen Newsletter!