Rathaus von Palma investiert 2,2 Millionen Euro in die Renovierung der Beleuchtung in der Kathedrale

534
Spenden

Das Rathaus von Palma hat an diesem Mittwoch im Verwaltungsrat das Beleuchtungsprojekt der Kathedrale genehmigt, dessen Budget 2,2 Millionen Euro beträgt und die Installation und Renovierung von mehr als 505 LED-Technologiepunkten umfasst.

Die Stadträtin für Infrastrukturen und Barrierefreiheit, Angelica Pastor, erklärte, dass der Stadtrat 1,3 Millionen des Gesamtbudgets beisteuern wird.

Das Projekt sieht vor, 11 neue Straßenlaternen zu installieren, sieben vor der Kathedrale und vier vor der Plaza de l’Almoina. In diesem Sinne hat sie sich für die Installation einer traditionellen sechs oder sieben Meter langen Straßenlaterne mit zwei Armen und LED-Strahlern entschieden.

Pastor hat in Bezug auf die 505 zu installierenden LEDs auch ausgeführt, dass 298 davon in die Fassade eingelassen und die restlichen 237 an verschiedenen Orten verteilt werden.


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Wöchentlichen Newsletter!