Palencia ist die günstigste Stadt zum Leben in Spanien

Ob ein Ort mehr oder weniger wirtschaftlich zu leben ist, hängt von mehreren Faktoren ab, hauptsächlich Wohnen, Steuern, Transport, Einkaufen und Freizeit. Laut Kelisto, einer Website, die sich dem Vergleich verschiedener Konsumbereiche widmet, hat sie eine Studie erstellt, in der sie bestätigt, dass die teuersten Städte zum Leben Barcelona, ​​​​San Sebastián und Madrid sind und im Gegenteil Palencia die billigsten, Melilla und Lugo.

Zufällig liegt Palencia nur 1 Stunde und 25 Minuten entfernt in Alvia, was die Mobilität zwischen den beiden Städten erleichtert, insbesondere für teilweise Telearbeitsmodalitäten oder einen Zweitwohnsitz.

Aber warum ist Palencia so günstig ? Diese Provinzhauptstadt ist laut Studie 30,06 % billiger als der Landesdurchschnitt, Melilla 17,13 % und Lugo 16,94 %. Dagegen ist Barcelona 35,51 % teurer, San Sebastián 29,9 % und Madrid 25,22 %.

Spanisch Lernen

Der Schlüssel zum günstigeren Leben in diesen drei Städten liegt darin, dass man mit wenig Geld gut leben kann, aber praktisch genauso viel verdient wie in den Großstädten. Was das Wohnen betrifft, kostet der Kauf einer Immobilie von 80 Quadratmetern in Spanien laut Studie im Durchschnitt 144.432 Euro.

Die teuersten Preise werden in San Sebastián (371.328 Euro, 157,1 % über dem Durchschnitt), Barcelona (357.360 Euro, 147,4 % mehr) und Madrid (282.504 Euro, 95,6 % mehr) registriert. Die günstigsten Städte sind Jaén (86.304 Euro, 40,2 % unter dem Durchschnitt) und Ávila (91.360 Euro, 36,7 % weniger). Bei den Mieten ist Lugo am günstigsten (354 Euro, 47,7 % weniger), gefolgt von Teruel (358 Euro, 47,1 % weniger).

Palencia zeichnet sich durch günstige öffentliche Verkehrsmittel aus. Einfache Bustickets kosten in Lugo nur 0,64 Euro, 46,67 % weniger als der Durchschnitt, und 0,7 Euro in Palencia, 41,67 % weniger, was sie zu den Städten mit den niedrigsten Preisen für diesen Service macht. Sie sind auch die günstigsten für Zehn-Fahrten- Tickets, die in Palencia 4 Euro kosten, 45,65 % weniger als der nationale Durchschnitt, und in Lugo 4,50 Euro, 38,86 % weniger.

Bild: ©wirestock/123RF.COM


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter und erhalten Sie wöchentlich Spanische Nachrichten und Premium Nachrichten per Email.