Mindestens drei Arbeiter bei einem Erdrutsch in der Súria-Mine (Barcelona) getötet

196

Mindestens drei Arbeiter sind an diesem Donnerstagmorgen bei einem Unfall in der Kalimine Súria (Barcelona) aufgrund eines Erdrutsches ums Leben gekommen. Die Feuerwehr der Generalitat erhielt die Benachrichtigung um 08:53 Uhr und aktivierte acht Einheiten und einen Hubschrauber . Auch die Mossos d’Esquadra und die Sistema d’Emergències Mèdiques (SEM) haben teilgenommen.

Laut El Món wären drei Arbeiter der vom multinationalen Unternehmen ICL verwalteten Kalimine von einem Erdrutsch in den Stollen in einer Tiefe von etwa 900 Metern überrascht worden.

Nach ersten Informationen handelt es sich bei den drei Todesopfern um drei Topographen der Einrichtungen. Im Moment sind die Rettungsdienste der gleichen Mine zusammen mit der Feuerwehr, den Mossos und dem SEM im Einsatz.

Bild: Copyright: agnormark


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter