Madrid: Ayuso startet einen Mietplan mit Kaufoption für Personen unter 35 Jahren

Die Erleichterung des Zugangs zu Wohnraum ist eine der Prioritätsachsen des politischen Handelns der Regierung von Díaz Ayuso und insbesondere die Förderung der Emanzipation von Minderjährigen. Aus diesem Grund plant die regionale Exekutive die Einführung neuer Beihilfen für junge Menschen unter 35 Jahren für den Kauf und die Anmietung von Häusern.

Aus diesem Grund wird ein Leasingplan aktiviert, der Miete mit Kaufoption ermöglicht, mit dem Personen unter 35 Jahren zehn Jahre lang von einem erschwinglichen Leasing profitieren und danach erwerben können mit der Eigenschaft, die bereits gezahlten Beträge monatlich abzuzinsen.

Auf diese Weise kapitalisieren die Mieter die gezahlte Miete. Wenn sie sich am Ende zum Kauf entschließen, können sie in der zweiten und weiteren Übertragung nicht zum Marktpreis verkaufen, bis mindestens 20 Jahre vergangen sind.

Spanisch Lernen

Diese Initiative schließt sich dem Youth Solution Plan an, der öffentliches Land mobilisieren wird, um jungen Menschen in Madrid 1.200 neue Industriewohnungen von 70 Quadratmetern mit einem oder zwei Schlafzimmern und einer monatlichen Miete von weniger als 600 Euro zur Verfügung zu stellen. Diese neuen Wohnungen befinden sich in den Gemeinden Madrid, Alcorcón, Ciempozuelos, Colmenar Viejo, Navalcarnero und Torrejón de la Calzada.

„Die mit der Initiative verfolgte Idee besteht darin, die Emanzipation dieser Altersgruppe zu erleichtern und ein neues Wohnmodell mit Gemeinschaftsräumen anzubieten, in denen sie arbeiten und häusliche Aufgaben erledigen können“, sagen sie von der Autonomen Gemeinschaft Madrid.

Beide Pläne der regionalen Regierung schließen sich dem My First Home -Programm an, um dieser Gruppe dabei zu helfen, bis zu 95 % der Hypothek für ihr erstes Eigenheim abzudecken. Ziel wäre es, den Zugang zu einer Wohnung für diejenigen zu erleichtern, die aufgrund ihrer Zahlungsfähigkeit nicht über genügend Ersparnisse verfügen, um einen Hypothekenkredit zu beantragen.

Bild: Comunidad de Madrid


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter und erhalten Sie wöchentlich Spanische Nachrichten und Premium Nachrichten per Email.