Ein Mann stirbt durch den Schlag einer Glocke während der Feierlichkeiten von Pinell de Brai in Tarragona

1298

Ein 30-jähriger Mann starb am frühen Samstag in Pinell de Brai (Tarragona) durch den Schlag einer Glocke auf den Kopf während der Wallfahrt von Santa Magdalena, den Feierlichkeiten der Gemeinde.

Wie die Mossos d’Esquadra gegenüber Europa Press berichteten, ereignete sich der Vorfall während des Glockenläutens, mit dem die Feierlichkeiten beginnen.

Eine Person mit medizinischen Kenntnissen versuchte, ihn wiederzubeleben, bevor das medizinische Notfallsystem (SEM) eintraf, das ihn ebenfalls nicht retten konnte, und die Feuerwehr der Generalitat evakuierte den Leichnam vom Glockenturm, während die Mossos ermittelten und eine Untersuchung einleiteten.

Bild: csmaster83


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie unseren Newsletter