Ein Mann greift während eines Streits in der Metro von Barcelona andere mit einem Feuerlöscher an

1301

Die U-Bahn von Barcelona war erneut Schauplatz eines Ereignisses, nachdem vor einigen Tagen ein Mann wegen eines Angriffs auf Frauen verhaftet wurde. Diesmal sorgte ein Streit zwischen zwei Fahrgästen für angespannte Momente am Bahnhof von Sagrera.

In einem Video, das in den sozialen Medien viral gegangen ist, ist zu sehen, wie sich zwei Männer streiten und einer von ihnen einen Feuerlöscher in die Hand nimmt, um sich zu verteidigen. Zwischen Schreien und Annäherungsversuchen zögert der Zweite nicht, das Feuerlöschgerät gegen die Anwesenden zu aktivieren.

Das Ereignis, das einige Minuten dauert, gipfelt darin, dass ein Dritter die Szene betritt und den Angreifer angreift.

Obwohl die Gründe für die Schlägerei nicht bekannt gegeben wurden, gab es viele Nutzer, die sie zusammen mit Beschwerden über die anhaltenden Probleme innerhalb des katalanischen Untergrunds geteilt haben.

Am vergangenen Sonntag wurde ein weiterer Mann verhaftet und ins Gefängnis gebracht, nachdem er mindestens zehn Frauen angegriffen hatte. Dem festgenommenen Mann, der aus dem Maghreb stammt, werden Verletzungen und erniedrigende Behandlung vorgeworfen.


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie unseren Newsletter