Digitale Nomaden strömen in Scharen zu Málagas verstecktem Juwel

1460

Könnte eine kleine Stadt in Málaga der nächste Hotspot für digitale Nomaden sein?

In der Provinz Málaga suchen 36 Städte im Landesinneren aktiv nach Einwohnern, um die Landflucht zu bekämpfen. Um dies zu erreichen, wurde die Plattform “Come Live in a Town” ins Leben gerufen, auf der Städte in ganz Spanien vorgestellt werden, die auf der Suche nach neuen Einwohnern sind. Eine Sehenswürdigkeit ist Benarraba, eine malerische Stadt in Málaga mit nur 450 Einwohnern, wie La Opinion de Málaga am Donnerstag, den 7. September, berichtet.

Eine Stadt reich an Tradition und Natur

Benarraba liegt im Genal-Tal und ist Teil der Serrania de Ronda. Auf der offiziellen Website des andalusischen Tourismus heißt es: “Es ist eine Stadt, die von Forstwirtschaft, Landwirtschaft und Viehzucht lebt und ein wohlverdientes Prestige in der handwerklichen Herstellung von Produkten aus Schweinefleisch genießt.” Seine malerische Lage macht es zu einem erstklassigen Ziel für Touristen, die eine Pause vom städtischen Leben suchen, und bietet einen ruhigen Rückzugsort inmitten von Kastanienbäumen, Kiefern, Korkeichen und Galleichen.

Das digitale Zeitalter annehmen

Um der Landflucht entgegenzuwirken, positioniert sich Benarraba nun als Zufluchtsort für “digitale Nomaden”. In den letzten Jahren hat die Stadt erheblich in Technologie und Telearbeitseinrichtungen investiert. Im Jahr 2021 eröffneten sie ihr “Digital Social Innovation Centre”, ein spezielles Coworking- und Telearbeitszentrum. Das Zentrum befindet sich in einem renovierten Haus aus dem Jahr 1789 in der Meson 10 Street und verfügt über 520 Quadratmeter auf drei Etagen, die alle mit einem Glasfaseranschluss ausgestattet sind.

Bezahlbares Wohnen in Benarraba

Ein weiterer großer Anziehungspunkt für Benarraba sind die erschwinglichen Wohnungen, die besonders für die jüngere Generation attraktiv sind, die oft mit den Immobilienpreisen zu kämpfen hat. Laut “Come Live in a Town” liegt die Durchschnittsmiete in der Stadt zwischen 200 und 300 Euro. Dies ist besonders interessant, wenn man bedenkt, dass Málaga zu den Städten Spaniens mit den höchsten Mieten gehört.

Eine gute Unterkunft in Benarraba zu finden ist ein wichtiger Teil Ihrer Reiseplanung. Es gibt zwar einige schöne Übernachtungsmöglichkeiten direkt im Dorf, wie einfache Pensionen oder Bed & Breakfasts, aber wenn Sie nach etwas suchen, das sich mehr wie zu Hause anfühlt, müssen Sie vielleicht etwas weiter suchen.

Für diejenigen, die planen, eine Weile in Málaga zu bleiben, oder für alle, die auf Reisen gerne den Komfort von zu Hause haben, könnte Homelike eine gute Idee sein. Homelike verfügt über viele möblierte Wohnungen in ganz Málaga. Diese Apartments sind mit allem ausgestattet, was Sie brauchen, so dass Sie sich leicht einleben und mit der Erkundung beginnen können. Auch wenn Homelike vielleicht keine Angebote direkt in Benarraba hat, ist es perfekt für Besucher, die eine komfortable Unterkunft suchen, während sie Málaga und seine Umgebung, einschließlich des schönen Dorfes Benarraba, erkunden.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Benarraba mit seiner reichen Geschichte, seiner natürlichen Schönheit und seinen zukunftsorientierten Investitionen auf dem besten Weg ist, ein Top-Reiseziel für digitale Nomaden in Málaga zu werden.

Bild: panophotograph


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie unseren Newsletter