Die Vierte Gewalt: Was steckt hinter der versuchten Sperrung von Telegram in Spanien?

1108

Mit der Ankündigung der Schließung des Nachrichtenkanals Telegram in Spanien brach erneut eine Kontroverse über das Recht auf Presse- und Meinungsfreiheit in Europa aus. Der Richter des Nationalen Gerichtshofs, Santiago Pedraz, erließ eine Anordnung, die diese Sperre als Vorsichtsmaßnahme angesichts der Klage von Mediaset, AtresMedia, Movistar Plus und EGEDA wegen der Verbreitung von Inhalten, die geistigen Eigentumsrechten unterliegen, einführte….


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter