Die Spanischen Supermärkte die laut OCU Studie am beliebtesten sind

2227

Die OCU hat 38 Super- und Hypermärkte nach verschiedenen Kriterien bewertet, wie z. B. Bequemlichkeit, Sortiment, Service, Preise, Qualität der Frischprodukte, Wartezeit oder Lieferung nach Hause. Das Ergebnis ist ein Ranking, das zeigt, wer in jedem Aspekt und als Ganzes der Beste und wer der Schlechteste ist.

Die von der Organisation der Nutzer und Verbraucher durchgeführte Studie stützte sich auf eine Umfrage unter mehr als 4.000 OCU-Mitgliedern, die ihre Einkaufsgewohnheiten und ihre Zufriedenheit mit den von ihnen besuchten Einrichtungen teilten. Der Preis ist zwar wichtig, aber nicht der einzige oder der Hauptgrund, warum sich die Verbraucher für den einen oder anderen Supermarkt entscheiden, aber es gibt andere Gründe, die mehr wiegen, wie Nähe, Zugänglichkeit, Vielfalt, Qualität oder Öffnungszeiten.

Die Supermärkte, die laut OCU am beliebtesten sind

Diejenigen, die den Kunden am besten gefallen, sind die Supermärkte der katalanischen Kette Esclat, die 84 von 100 Punkten erhält, gefolgt von der amerikanischen Costco mit 81 Punkten und Bonpreu aus der gleichen Gruppe wie Esclat mit 80 Punkten. Diese Supermärkte zeichnen sich durch die Qualität ihrer Produkte und Lebensmittel, die Vielfalt ihres Angebots und ihre guten Preise aus.

Auf dem vierten Platz liegt der Supermarkt El Corte Inglés zusammen mit Hipercor mit jeweils 77 Punkten. Es folgen Aldi aus Deutschland mit 76 Punkten, BonÀrea aus Katalonien mit 75 Punkten sowie die valencianischen Ketten Consum und Family Cash sowie Hiper Usera aus Madrid mit 75 Punkten.

Die schlechtesten Supermärkte laut OCU

Am anderen Ende der Skala sind die niederländischen Supermärkte Spar mit nur 62 Punkten und die katalanische Condis mit 63 Punkten am wenigsten zufrieden. Es folgen die asturische Más y Más mit 65 Punkten und die Madrider La Plaza de Dia mit 66 Punkten. Ebenfalls gescheitert sind La Despensa, Eroski Center, Carrefour Market und Alcampo mit jeweils 66 Punkten.

Diese Supermärkte erhalten schlechte Bewertungen für ihren Mangel an Sauberkeit, Ordnung, Beleuchtung, Kundenservice, Qualität der frischen Produkte oder Lieferung nach Hause. Darüber hinaus sind ihre Preise nicht die wettbewerbsfähigsten auf dem Markt, was dazu führt, dass die Verbraucher andere Optionen bevorzugen.

Weitere Daten aus der OCU-Studie zu Supermärkten

Die OCU-Studie enthüllt auch einige interessante Daten über die Konsumgewohnheiten der Spanier. 54 % der Befragten geben an, ein- bis zweimal pro Woche in den Supermarkt zu gehen, und 58 % geben an, dass sie dies mit dem Auto tun. Die Länge der Arbeitszeiten ist ein Faktor, den viele schätzen und der ihre Entscheidung beeinflusst, obwohl die meisten die Einkäufe morgens oder mittags erledigen.

Die Produkte, die am häufigsten im Supermarkt gekauft werden, sind Milchprodukte, Lebensmittel im Allgemeinen (Öle, Nudeln, Reis, Konserven…), Obst, Reinigungs- und Hygieneprodukte und Getränke. Unter den frischen Lebensmitteln kaufen 61 % in der Regel Obst und Gemüse im Supermarkt, während 50 % Fleisch und 42 % frischen Fisch kaufen.

Viele Verbraucher ziehen es jedoch vor, zu anderen spezialisierten Einrichtungen zu gehen, um diese Produkte zu kaufen, wie z. B. dem Fischhändler oder dem Markt. Das Gleiche gilt für Brot, das nur 35 % im Supermarkt kaufen, verglichen mit 65 %, die sich für Bäckereien oder Tahonas entscheiden.

Mercadona dominiert das Online-Shopping

Online-Shopping ist eine Option, die bei den spanischen Verbrauchern noch nicht weit verbreitet ist. Nur eine Minderheit füllt den Einkaufswagen über das Internet, und sie tun dies gelegentlich. Online-Supermärkte müssen einige Aspekte verbessern, wie z. B. die Benutzerfreundlichkeit der Website und die Verfügbarkeit von Produkten.

Laut der OCU-Umfrage ist der Online-Supermarkt, der die Kunden am meisten zufriedenstellt, Mercadona, der kürzlich seine Website überarbeitet hat. Es folgen die Online-Supermärkte El Corte Inglés und Dia, während der in Alcampo den Online-Käufern am wenigsten gefällt.

Bild: amoklv


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie unseren Newsletter