Die Freimaurer der Balearen geben ihre Identität preis

439

Die Provinzial-Großloge hat zum ersten Mal seit ihrer Gründung im Jahr 1992 die Brüder, die Teil dieser Organisation sind, vollständig enthüllt, um damit mit der Geheimhaltung und dem Okkultismus zu brechen, von denen sie umgeben waren und für die sie ausgewählt wurden.

Die Hauptgründe dafür liegen zum einen im kulturellen und gesellschaftlichen Wandel dieses Jahrhunderts und zum anderen darin, ein durch das Bild der Franco-Diktatur entstandenes Erbe zu beenden.

Diese Entscheidung wurde einstimmig nach der jährlichen Großen Versammlung der territorialen Großloge getroffen, die an diesem Samstag stattfand und an der etwa 80 Freimaurer aus den neun Logen der Inseln teilnahmen. „Das Treffen konzentrierte sich auf die Arbeit, die geleistet wird, um unsere Gesellschaft zu erreichen. Seit wir im vergangenen Mai unsere Reise durch soziale Netzwerke begonnen haben, konnten wir eine Zunahme von Männern und Frauen feststellen, die daran interessiert sind, mehr über die Freimaurerei auf den Inseln zu erfahren“, bestätigt Juan Cantero von Ultima Hora.

Freimaurer auf den Balearen organisieren zum ersten Mal eine Konferenz, um an die Verfolgung zu erinnern, die sie im Francoismus erlitten haben. Die Veranstaltung findet am 24. Februar um 16:00 Uhr im Gebäude Gaspar Melchor de Jovellanos der UIB statt. «Der Francoismus hat uns viel Schaden zugefügt, wir sind auch Opfer, und deshalb sind diese Konferenzen, wie andere Veranstaltungen, die wir durchführen werden, eine Möglichkeit für die Gesellschaft, uns anzuerkennen, damit nicht das Bild von älteren Menschen dominiert wird. Es ist nicht so. Es gibt viele junge Leute, die sich verbessern wollen“, sagt Cantero.

Die weibliche Freimaurerei hat auf den Balearen noch nicht begonnen, etwas, das auf staatlicher Ebene vorkommt, wo es schätzungsweise 300 Freimaurerinnen gibt. Obwohl die Freimaurerei die Einbeziehung von Frauen offiziell nicht vorsieht, erkennt sie weibliche und gemischte Gruppen an, die in Spanien stark vertreten sind. Von der Großloge der Balearen schließen sie Treffen mit Freimaurerninnen nicht aus.

Bild: Twitter


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter