Corona-Warn-App in Spanien findet wenig Zuspruch

677

Angeboten wird die Corona-Warn-App in Spanien in Kooperation zwischen der Regierung und dem Unternehmen Telefónica und bietet im Verdachtsfall Selbsteinschätzungstests zu Symptomen und Kontaktdaten der zuständigen Stellen.

Nutzer müssen dafür die Identitätsnummer ihres Passes, ihren vollen Namen und ihre Adresse angeben. Kontakte zu Infizierten werden über Bluetooth geprüft. Bei der Anmeldung muss einmalig die GPS-Berechtigung erteilt werden.

Die App die seit April zur Verfügung steht hat im Android App Store lediglich 10.000 Downloads.

Wenn Sie die App Installieren möchten, hier gehts zur App: https://asistencia.covid19.gob.es/


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter!