Barcelona wird den Verkehr von Fahrrädern und Rollern auf allen Bürgersteigen in der Stadt verbieten

814

Barcelona wird den Verkehr von Fahrrädern und Rollern auf allen Bürgersteigen in der Stadt verbieten. Diese Fahrzeuge müssen auf der Straße und auf den in der Stadt eingerichteten Radwegen verkehren.

Laut La Vanguardia wird diese neue Beschränkung mit der Genehmigung der neuen Verkehrsverordnung eingeführt.

Derzeit verbietet die Gesetzgebung in Barcelona diese Fahrzeuge auf den Bürgersteigen nur, wenn sie mehr als fünf Meter lang sind. Mit der neuen Verordnung wird das Verbot auf jeden Gehweg ausgeweitet.

Die neue Verordnung wird auch eine Reihe von Ausnahmen haben: Kinder unter 12 Jahren und ihre Begleiter können sich zu jeder Tageszeit auf dem Bürgersteig bewegen.

Dieses Gesetz beinhaltet die Helmpflicht für Roller, zusätzlich zum Alkoholgehalt von 0,0 für Minderjährige, das Verbot von mehr als einer Person auf einem Roller und die Verpflichtung, eine Klingel und Lichter zu tragen.

Die neue Verordnung wird voraussichtlich im kommenden Juli verabschiedet

Bild: Copyright: jarino47


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie unseren Newsletter