Ausgangssperre seit Mitternacht in Lleida

705

Die Menschen in der Stadt Lleida und sieben umliegenden Gemeinden dürfen ab Montag das Haus nur noch zur Arbeit, zum Einkaufen oder wegen dringender Angelegenheiten wie etwa Arztbesuche verlassen.

Der Gesundheitsminister erklärte, dass die Bevölkerung zu Hause bleiben und nur zur Arbeit gehen muss, solange sie nicht telearbeiten und grundlegende Einkäufe tätigen kann, da die Situation von covid-19 in Segrià „am komplexesten ist“, bemerkte er.

Ungefähr 300 Menschen haben sich an diesem Sonntagabend vor dem Territorial Health Services in Lleida versammelt, um gegen die an diesem Sonntag angekündigte Haft zu protestieren.

Die Protestierenden haben den Rücktritt des Präsidenten der Generalitat, Quim Torra, und des Bürgermeisters von Lleida, Miquel Puyo, gefordert.

In der Zwischenzeit verfolgt die Generalitat mit Besorgnis die Entwicklung der Infektionen in der Metropolregion Barcelona.


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter!