Alicante eröffnet Weihnachten mit der Beleuchtung von 2,6 Millionen Lichtern

Alicante wird eine der Weihnachtshauptstädte sein, nachdem 2,6 Millionen LED-Lichter eingeschaltet wurden.

Der Bürgermeister war stolz auf die Veranstaltung und stellte fest, dass „ Alicante die Weihnachtshauptstadt ist und unsere Stadt diesen Freitag als erste die Beleuchtung mit mehr als 2,6 Millionen LEDs einschaltet, um den Handel zu unterstützen.“

Alicante ist die erste Provinzhauptstadt, die ihre Lichter einschaltet, und lag damit vor Vigo, das an diesem Samstag mit der Beleuchtung beginnen wird.

Spanisch Lernen

Die meisten Lichter der Stadt gingen um 19:00 Uhr an, zur gleichen Zeit wie die auf der Plaza del Ayuntamiento und der Weihnachtsbaum, aber einige Weihnachtsskulpturen, wie die neue riesige Kugel auf der Esplanade, taten dies bei der Ankunft der Gefolge. Der Ball hat eine Licht- und Tonshow, die dreimal täglich in drei Durchgängen um 19:00 Uhr, 20:00 Uhr und 21:00 Uhr wiederholt wird.

Trotz der Einsparung von 30 % hat sich die Anzahl der Weihnachtsmotive mit der Installation von mehr als 2.000 Bögen, Girlanden, Laternenelementen, Schildern und Bäumen, alle mit verbrauchsarmen LEDs, verdoppelt. Darüber hinaus ist der Stadtrat der Bitte der Kaufleute nachgekommen und hat die Beleuchtung vor dem „schwarzen Freitag“ begonnen, der am kommenden Freitag stattfinden wird.

Um diese Einsparung zu erreichen, wird zusätzlich zum Einsatz von LEDs das Licht unter der Woche von 19:00 bis 00:00 Uhr und am Wochenende mit dem gleichen Start und bis 01:00 Uhr eingeschaltet. Ausgenommen sind Heiligabend, Silvester und Dreikönigstag, wenn die Beleuchtung bis 4:30 Uhr an bleibt.

Darüber hinaus wird die Beleuchtung in diesem Jahr mehr Stadtteile von Alicante erreichen als in früheren Ausgaben.

Bild: Copyright: dudlajzov


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter und erhalten Sie wöchentlich Spanische Nachrichten und Premium Nachrichten per Email.