1.000 € Zuschuss für Selbstständige in Spanien bei Kauf eines neuen Computers

1429

In diesem Artikel erfahren Sie, was notwendig ist, um Selbstständigen und Kleinstunternehmen beim Erwerb eines Computers zu unterstützen. Diese Förderungen sind ein Bestandteil des Digital Kit 2024, das um einen Zuschuss von 1.000 Euro für den Kauf von Laptops oder Desktop-Computern erweitert wurde.

Zunächst erläutern wir die Unterstützung und das betroffene Segment. Anschließend informieren wir Sie darüber, wie Sie die Fördermittel beantragen können, falls Sie selbstständig sind.

Die Förderung von 1.000 Euro für Selbstständige gehört zum Digital Kit, einem Förderprogramm für Selbstständige sowie Kleinst- und Kleinunternehmen. Das Ziel der Förderung ist die Förderung der Digitalisierung in diesen Unternehmen, insbesondere jenen mit begrenzten Ressourcen.

Wenn Sie den Zuschuss beantragen und dieser bewilligt wird, erhalten Sie einen Bonus, dessen Höhe von der Art der gewünschten Verbesserung oder Lösung und der Größe Ihres Unternehmens abhängt. Sie müssen im Antrag spezifizieren, wofür Sie die Mittel verwenden möchten, und je nachdem wird Ihnen ein bestimmter Betrag zugesprochen. Später müssen Sie die Verwendung der Beihilfe rechtfertigen und nachweisen, dass Sie sie entsprechend Ihrer Angaben eingesetzt haben.

Als Freiberufler können Sie die Beihilfe ausschließlich für die Aufrüstung Ihres Computers mit einem Laptop oder Desktop-PC beantragen. Selbst wenn Sie bereits Zuschüsse aus dem Digitalpaket beantragt haben, ist es möglich, diesen neuen Zuschuss zu beantragen, da das Segment 3 um 2.000 Euro für Unternehmen mit 0 bis 3 Mitarbeitern, einschließlich Selbstständigen, erweitert wurde und zusätzlich 1.000 Euro für den Kauf eines Computers bereitgestellt wurden.

Um Beihilfen zu beantragen, müssen bestimmte Kriterien erfüllt sein: Sie müssen bei der Sozialversicherung registriert sein, Ihre Zahlungen auf dem neuesten Stand halten und seit mindestens 12 Monaten als Unternehmer oder Kleinstunternehmen tätig sein. Beachten Sie, dass Sie den Kauf vorlegen müssen, bevor Sie die Erstattung aus Ihrem zugewiesenen Budget erhalten können.

Der anzuschaffende Computer muss zudem bestimmte Mindestanforderungen erfüllen, wie zum Beispiel 16 GB RAM, 512 GB SSD-Speicher, WiFi 6 oder besser, Bluetooth 5.1 oder besser und verschiedene USB-Anschlüsse. Kurz gesagt, es sollte ein moderner Computer sein, der für den Betrieb ausreichend ist.

Wie bewerbe ich mich?

Um diesen Zuschuss zu beantragen, müssen Sie dies zusammen mit dem Digital Kit tun. Mit anderen Worten, Sie müssen das Digital Kit anfordern und diese Hilfe auswählen. Dazu müssen Sie zunächst den digitalen Diagnosetest durchführen, auf den Sie über die Acelerapyme.es/quieres-conocer-el-grado-de-digitalizacion-de-tu-pyme Website zugreifen können. Dieser Test hilft Ihnen, sich an Ihren Bedürfnissen zu orientieren.

Dann müssen Sie die verschiedenen digitalen Lösungen konsultieren, die im Digital Kit verfügbar sind und sich auf der Acelerapyme.es/kit-digital/soluciones-digitales Website befinden. Auf dieser Seite werden alle Arten von Diensten und Funktionen jeder Lösung sowie die mit der Hilfe verbundenen Ausführungsprozentsätze und der Höchstbetrag, den Sie darin anfordern können, beschrieben.

Sobald Sie wissen, was Sie wählen sollen, müssen Sie acelerapyme.gob.es/convocatorias-kit-digital gehen. Auf dieser Website haben Sie für jeden Sektor einen Call, in dem Sie noch einmal alle Details erhalten. Klicken Sie auf der Website Ihres Anrufs auf die Option Greifen Sie auf das Verfahren zu, um die Anwendung zu starten.

Um die Beihilfe zu beantragen, müssen Sie das digitale Zertifikat oder das Cl@ve System verwenden. Sie werden auch nach der verantwortlichen Erklärung, der Bescheinigung über die Aktualität Ihrer Zahlungen und Verpflichtungen gegenüber der Sozialversicherung und dem Finanzministerium, einem Dokument, das nachweist, dass Sie ein Unternehmen vertreten oder selbstständig sind, und einem begründenden Bericht über das Digitalisierungsprojekt gefragt.

Bild: adrianhancu


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie unseren Newsletter