Warnung auf den Balearen wegen Überschreitung des täglichen Grenzwerts für Staub

2035

Die Regierung hat für diesen Mittwoch, den 21. Juni, die Warnung auf den Balearen wegen Überschreitung des täglichen Grenzwerts zum Schutz der Gesundheit von Staubpartikeln (PM10) ausgelöst.

Die Exekutive empfiehlt, dass die allgemeine Bevölkerung zu längeren und intensiven Outdoor-Aktivitäten verzichtet. Darüber hinaus rät sie Risikogruppen wie älteren Menschen und Menschen mit Atemwegserkrankungen, die Aktivitäten in Innenräumen durchzuführen und sogar zu verschieben, bis die Luftqualität gut oder einigermaßen gut ist.

Der Schwebestaub ist auf die natürliche Episode des Eindringens von Saharastaub zurückzuführen, der die Halbinsel und den Archipel betrifft. Der Wert ist auf 50 ug pro Kubikmeter festgelegt und wirkt sich auf alle Inseln aus.

Bild: Copyright: frederiksen


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter