Video: Spektakuläres Feuer in Valencia brennt mehr als 20 Busse der Verkehrsbetriebe EMT ab

1891
Spenden

Das Feuer, das heute Nachmittag gegen 17 Uhr die Garagen der Municipal Transportation Company (EMT) in San Isidro getroffen hat, ist immer noch aktiv. Feuerwehrleute arbeiten daran, die schrecklichen Flammen zu löschen, die mehr als zwanzig Fahrzeuge verbrannt haben. Nach dem Löschen der Fahrzeuge des öffentlichen Nahverkehrs verbrannt haben, haben sich die Löschdienste darauf konzentriert zu verhindern, dass das Feuer die Gastanks erreicht, die als Kraftstofftank für die mehreren Fahrzeuge der städtischen Flotte dient, die dank dieser Energie zirkulieren.

Laut Gewerkschaftsquellen der EMT hat dieses Feuer in Valencia mehr als zwanzig Busse betroffen. Dies würde bedeuten, dass die Flammen Fahrzeuge im Wert von 2.400.000 Euro verbrannt haben.


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Wöchentlichen Newsletter!