Video: Mossos d’Esquadra die Polizei von Katalonien nimmt vier Personen in Barcelona fest die durch Gewinne aus Cyperangriffen und Computerbetrug, Geldwäsche betrieben hat

298

Agenten der Nationalen Polizei, Mossos d’Esquadra und des FBI haben in einer von EUROPOL koordinierten Operation eine transnationale Organisation demontiert, die sich der Geldwäsche von Gewinnen aus Cyberangriffen und Computerbetrug widmete. Sie waren weltweit tätig, insbesondere in Europa und Amerika, und boten ihre Dienste Computerkriminellen an. Diese internationale Polizeieinsatz, der aufgrund seines Umfangs beispiellos ist, hat zur Durchführung von 40 Hausdurchsuchungen in Lettland, Bulgarien, Großbritannien, Italien und Spanien (2) sowie zur Festnahme von 19 Personen in den USA geführt, Portugal, Vereinigtes Königreich und Spanien (4). Das Netzwerk in Spanien hatte 106 Bankkonten verwendet, die mit gefälschten Pässen eröffnet wurden.


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter!