Video: Die Polizei demonstriert in Valencia für die Freiheit und gegen das Tragen von Masken

82864

Eine von der Vereinigung “Polizei für die Freiheit” gerufene Demonstration hat an diesem Samstag 28.11.2020 die Straßen der Innenstadt von Valencia gegen das “Tragen von Masken” und das Management des Coronavirus durch die Regierung bereist.

Der Marsch begann um 16 Uhr an der Plaza del Temple und führte entlang der Calle Colón und der Calle San Vicente bis zur Plaza del Ayuntamiento vor dem Rathaus. Obwohl die Versammlung die Teilnehmer anwies, eine Maske zu tragen, trug ein großer Teil der Demonstranten diese nicht.

Demonstranten haben Botschaften wie “Die Maßnahmen sind illegal” gesungen. “die Polizei will atmen”; “Nein zum Impfstoff”; “Mit Todesfällen als Zahlen wird die Pandemie nirgendwo aufrechterhalten” und “falsche Tests, und falsch positive Ergebnisse”.

Mit herzlichen Dank an die Dame die dieses Video in den Sozialen Medien verteilt hat. Und mit einen Gruß an die Polizisten in Frankreich und Deutschland die gegen Maskenverweigerer mit Wasserwerfern vorgehen, nehmt euch ein Beispiel oder schämt euch.

Die Vereinigung der Polizisten finden Sie hier: Policias por la Libertad

Update 1.12.2020

Wie uns heute durch den DPA Faktencheck mitgeteilt wurde soll es sich bei den bereitgestellten Video und den veröffentlichten Foto um eine Demo aus Madrid vom 7 November 2020 handeln. Hier gehts zum DPA Faktencheck: https://dpa-factchecking.com/germany/201130-99-514615/

Dies ist jedoch falsch. Das Video wurde definitiv am 28.11.2020 in Valencia aufgenommen. Es existieren hierzu auch weitere Videos unter anderem von Europapress:

https://www.europapress.es/videos/video-policias-manifiestan-valencia-contra-imposicion-mascarillas-20201129141729.html?jwsource=cl

sowie der dazugehörige Artikel: https://www.europapress.es/videos/video-policias-manifiestan-valencia-contra-imposicion-mascarillas-20201129141729.html

Es gibt zudem noch einen weiteren Bericht von Europapress der diesen Artikel oben zugrunde liegt: https://www.europapress.es/comunitat-valenciana/noticia-asociacion-policias-libertad-manifiesta-valencia-contra-imposicion-mascarillas-20201128180521.html

Die Bewertung des DPA Faktenchecks lässt uns sehr zweifeln dort heißt es: BEWERTUNG: Falsch, das ist nicht «die Polizei». Das Video zeigt lediglich Aktivisten, die sich selbst so bezeichnen.

Weiterhin heißt es: Der Artikel auf «nachrichten.es» erweckt mit seiner Überschrift den Anschein, dort habe «die Polizei demonstriert». Doch «Policías por la Libertad» hat nichts mit einer staatlichen Behörde zu tun.

Es entspricht jedoch der Wahrheit das das gezeigte Titelbild höchst wahrscheinlich nicht von der Demo in Valencia stammt sondern einige Wochen vorher aus Madrid, dieses haben wir von der Seite der Vereinigung der sogenannten Aktivisten Policias por la Libertad.

Wir finden auch das das Bild der vom DPA Faktencheck genannten Person Sonia Vescovacci so rein gar keine Ähnlichkeit mit der Dame aus dem Video hat.

Sonia Vescovacci laut DPA Faktencheck die Aktivistin welche das Video produziert hat.
Frau die das Video wirklich produziert hat

Zum Schluss fragen wir uns ob der DPA Fakten check aus “Realitäts Verweigerern” besteht und man uns nun wirklich erzählen will das Aktivisten die nichts mit der Polizei zu tun haben mit selbst gemalten Bannern durch Spanische Städte laufen können und sich als Polizisten ausgeben dürfen??? Ist das nicht Amtsanmaßung? Zudem steht die Polizei daneben wie eindeutig auf den Videos zu sehen ist. Sollte die Polizei dann nicht umgehend dagegen vorgehen?

Ein Gruß daher an euch liebes DPA Faktencheck Team, auch wir können Fakten checken und zumindest bis auf das Bild in unseren Artikel welches von der Madrid Demo stammt ist von unserer Seite aus alles richtig, was eurer Faktencheck allerdings nicht wirklich standhält.


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Wöchentlichen Newsletter!