Spanisches Unternehmen verspricht innerhalb von 10 Jahren 10.000 Menschen ins All zu bringen

1337

Passagiere aus der ganzen Welt werden in diesem Jahrzehnt einen Urlaub im Weltraum machen dürfen, so das in Madrid ansässige Unternehmen Halo Space.

Da die Kosten für einen Urlaub weiter steigen – ähnlich wie die Preise für die meisten Dinge auf der Welt – gibt es einige Menschen und Unternehmen, die bei Reisen auf ihre Kosten kommen wollen.

Während viele davon träumen, in Europa Urlaub zu machen und sich am Strand zu entspannen, während die Sonne ihren Körper brennt und die reale Welt und ihre Arbeit vergisst, ist diese Art von Urlaub nicht für jeden auf der Welt geeignet.

Manche Menschen sind eher auf der Suche nach Nervenkitzel und glauben, dass es jemals möglich ist, sich um die Welt zu bewegen und ihren Körper an ihre Grenzen zu bringen, aber nicht viele werden gedacht haben, dass ein Urlaub im Weltraum jemals möglich ist.

Das in Madrid ansässige Unternehmen Halo Space will das ändern, obwohl es sich zur Aufgabe gemacht hat, innerhalb des nächsten Jahrzehnts 10.000 Touristen in den Weltraum zu bringen, was für einige erschreckend, für andere jedoch sehr faszinierend sein wird.

Es ist jedoch nicht so einfach, wie gehen zu wollen, denn die Tickets werden bei etwa 15.000 € kosten, also sind sie sicherlich nicht billig und könnten für viele Menschen auf der ganzen Welt außerhalb des Budgets liegen.

Es ist jedoch nicht nur Spanien, wo dieser Ausflug angeboten wird, denn Halo Space bestätigte, dass sie von Spanien, Australien, Saudi-Arabien und auch den Vereinigten Staaten aus starten möchten, was bedeutet, dass Menschen aus allen Ecken der Welt die Möglichkeit haben, dorthin zu gehen, wo nur sehr wenige zuvor waren.

Das in Madrid ansässige Unternehmen hat große Pläne und Ambitionen

Die große Frage für viele Menschen wird sein: Wie kommen wir in den Weltraum? Nun, laut Halo Space wird es über einen Stratosphärenballon geschehen, der eine Druckkapsel tragen würde, in die acht Personen gleichzeitig passen können, und laut dem spanischen Unternehmen ist es sehr ähnlich, wenn Sie in einem Verkehrsflugzeug fliegen.

Tickets für dieses einmalige Erlebnis gehen nächstes Jahr in den Verkauf, wobei das Unternehmen beweist, dass sein Ballon im Jahr 2025 startbereit sein wird.

Bild: HaloSpace


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie unseren Newsletter