Spanische Maskerade

918

Immer mehr Mallorca-Urlauber stornieren ihre Reise wegen der totalen Maskenpflicht

Der Hotelverband der Balearen und der Verband der Unternehmer von Mallorca (FEHM) haben den Eingang von Reisestornierungen bestätigt. Diese hängen mit der Ankündigung der ab Montag, (13.7.) geltenden strengen Maskenpflicht zusammen.

Hotels und Reiseveranstalter schlagen Alarm wegen der totalen Maskenpflicht

Besonders stark sind die Stornierungen am deutschen Markt. Hier werden überdurchschnittliche viele Reisen mit der Begründung und den Verweis auf die Maskenpflicht storniert.

Auch in Katalonien sei die Zahl der Stornierungen gestiegen, bestätigte Gabriel Escarrer Jaume, CEO der Hotelkette Meliá. Auch der Gastronomiesektor zeigte sich entsetzt über die Maßnahme. Für Restaurants und Bars sei diese Maßnahme ebenfalls ein negativer Schritt.

Die Maske tötet Existenzen

Am heutigen Samstag, 11. Juli, findet um 21 Uhr eine Demo auf dem Vara de Rey in Ibiza gegen die Corona-Regeln statt, die von vielen Kritikern als unangemessen und unrecht empfunden werden.

Im Fokus stehen die gesundheitlichen Probleme, die durch das stundenlange Tragen des Mundschutzes hervorgerufen werden: „Jeder Mensch hat fundamentale Grundrechte auf körperliche Selbstbestimmung und körperliche Unversehrtheit, welche hier mit Füßen getreten werden“, lautet einer der Kritikpunkte.

Haben Sie storniert? Diskutieren auf Facebook

Maskenpflicht im freien?

Loading ... Loading ...

Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter!