Spaniens Regierung genehmigt regionale Lockdowns und aktiviert die Armee

761

„Die Rechtsinstrumente, über die wir verfügen, reichen aus, um der Pandemie zu begegnen“, argumentierte der Premierminister Pedro Sánchez.

In seinem Auftritt nach dem Ministerrat erklärte der Präsident der Regierung, Pedro Sánchez, dass die Autonomen Gemeinschaften in ihrem gesamten Gebiet oder in einem Teil ihres Gebiets einen Alarmzustand erklären können , wenn sie es für notwendig halten.

Nach Meinung des obersten Führers der Nationalen Exekutive „der Alarmzustand eines nützlichen Werkzeugs zur Bekämpfung der Pandemie“.

Die Regierung wird den Gemeinschaften bei Bedarf bis zu 2000 Personen Personal von den Streitkräften als Verfolger zur Verfügung stellen.


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter!