Sánchez feiert sich 1:45 Stunden in seiner Investiturrede selbst

960

Pedro Sánchez steht vor seinem vierten Anlauf im Abgeordnetenhaus, um seine Koalitionsregierung neu zu formieren. Nachdem er eine Regierungsvereinbarung mit Sumar getroffen und die Unterstützung von Junts, ERC, PNV, Bildu, BNG und Coalición Canaria zugesichert hat, hat der amtierende Regierungspräsident eine Rede gehalten, die 1 Stunde und 45 Minuten dauerte und über die Schlüssel zu einer Legislaturperiode sprach, die Sánchez wieder in die Moncloa bringen wird.

Die Verteidigung der Amnestie für die Gefangenen des katalanischen Unabhängigkeitsprozesses, die Proteste vor dem PSOE-Hauptquartier in Ferraz, die Verweise auf die Annäherung der PP an Vox nach 28-M, die internationale Position Spaniens oder die Vorschläge seiner Partei und die mit Yolanda Díaz abgestimmten Vorschläge waren nur einige der Themen, die seine Rede prägten. Dies sind die herausragendsten Sätze aus der Rede des sozialistischen Kandidaten:

“Denen, die friedlich demonstriert haben, möchte ich meinen Respekt und meine Anerkennung aussprechen”
“Wir fordern Israels Waffenstillstand in Gaza und die Einhaltung des humanitären Rechts”
“Hamas muss vor Gericht gestellt werden”
“Die neue Regierung wird sich für die Anerkennung des palästinensischen Staates einsetzen”
“Die traditionelle argentinische Rechte wird von Mileis wahnwitzigem reaktionärem Diskurs überwältigt”
“Die Propheten des Hasses wollen Frauen in die Küche, LGBTI-Menschen in Schränke und Migranten in Flüchtlingslagern sperren”
“Wir sind so spanisch wie ihr”
“Die Rechten sind ebenso unfähig, Probleme zu lösen, wie sie in der Lage sind, Hass zu schüren”
“In der Nacht des 28. März zog es Feijóo vor, sein Schicksal ganz rechts zu bestimmen”
“Heute ist ein Staatspakt für LGTBI-Menschen notwendiger denn je”
“Wenn wir die extreme Rechte weiter normalisieren, werden sie ihre Aggressivität erhöhen”
“Es beginnt damit, dass Migranten mit Verbrechen in Verbindung gebracht werden, und endet damit, dass ihnen Hilfe bei einem tödlichen Schiffbruch verweigert wird.”
“Solange ich Präsident bin, wird die ganze Kraft des Staates der Verteidigung demokratischer Werte, Freiheiten und Rechte gewidmet sein.”
“Spanien hat heute einen robusteren Wohlfahrtsstaat als zu Zeiten der PP”
“Wir werden per Gesetz garantieren, dass der Mindestlohn weiterhin jedes Jahr steigt, um bei 60% des Durchschnittslohns zu bleiben.”
“Wir werden uns für einen großen Staatspakt für psychische Gesundheit einsetzen”
“Wir werden den Jugendkulturbonus beibehalten”
“Wir werden die Renten weiter im Einklang mit dem Verbraucherpreisindex aufwerten”
“Wir werden die Verwaltungsverfahren mit einem neuen flexiblen Modell vereinfachen”
“Solange wir regieren, werden die großen Vermögen, die Reichen, mehr Steuern zahlen als der Rest.”
“Wir werden ein Gesetz zur Gleichstellung verabschieden, das die gläserne Decke durchbricht”
“Wir werden einen Teil der Schulden der Autonomen Gemeinschaften übernehmen, unabhängig davon, ob sie durch die FLA gedeckt sind.”
“Das Ergebnis der PP [in Katalonien] war die größte institutionelle, territoriale und konstitutionelle Krise unserer Demokratie”
“Wir haben uns für den Weg der Vergebung und des Dialogs entschieden, und er funktioniert. Das Zusammenleben ist auf die Straße zurückgekehrt”
“Im Namen Spaniens werden wir dem Volk, das durch den katalanischen Unabhängigkeitsprozess kanalisiert wurde, eine Amnestie gewähren”
“Die Umstände sind, wie sie sind, und es ist an der Zeit, aus der Not eine Tugend zu machen”
“Die Amnestie, die wir vorschlagen, ist völlig legal und im Einklang mit der Verfassung”
“Das Problem mit PP und Vox ist, dass sie das Wahlergebnis nicht akzeptieren”
“Nichts von dem, was wir sehen, ist beispiellos in unserer Demokratie, PP-Regierungen haben an einem einzigen Tag 1.400 Begnadigungen gewährt, was für ein Skandal!”
“Die Amnestie wird ein Zeichen für die Gültigkeit und Stärke unserer Verfassung sein”
“Spanien wird ein besseres Land sein, dafür will ich mich in den nächsten vier Jahren mit Leib und Seele einsetzen”

Bilder: X


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter