La Roja steht zum ersten Mal im Finale der Frauen Fußball Weltmeisterschaft

1469

Spanien verfolgte in Australien und Neuseeland einen Traum: Weltmeister zu werden. Dieser Traum ist heute sehr nahe. So sehr, dass die Auswahl mit offenen Augen zu träumen begonnen hat. Denn La Roja wird zum ersten Mal in seiner Geschichte das WM-Finale spielen.

Im Eden Park ging es dramatisch zu, als Spanien nach einem dramatischen 2:1-Sieg gegen Schweden seinen Platz im FIFAWWC-Finale am Sonntag im Stadium Australia in Sydney sicherte.

Salma Paralluelo erzielte zehn Minuten vor Schluss den Führungstreffer, doch sieben Minuten später glich die Schwedin Rebecka Blomqvist aus. Die Spanierinnen reagierten sofort und Olga Carmon stellte ihren Vorsprung mit einem atemberaubenden Schuss wieder her, der von der Unterseite der Latte ins Netz flog.

Bild: FIFA


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie unseren Newsletter