Die Aktivität in Netzwerken von Pädophilen vervielfacht sich – in Spanien täglich 600 Fälle

366

Die verbrechen haben in diesen Monaten exponentiell zugenommen. “Pädophile und Minderjährige verbrachten mehr Zeit in ihren Häusern.”

Die Central Guard Operational Central Unit (UCO) leitet die Untersuchung auf der Grundlage von Informationen des Nationalen Zentrums für vermisste und ausgebeutete Kinder über die Entdeckung mehrerer Fotos und Videos von pädophilen Inhalten. Die kriminellen Aktivitäten in solchen Fällen haben in den langen Wochen der Eingrenzung der Bevölkerung erheblich zugenommen. José Luis Caramé von der Abteilung für Telematikkriminalität der UCO gibt bekannt, dass sie bis zu 600 Fälle pro Tag hatten, verglichen mit den 100 Fällen pro Tag, bevor der Alarmzustand verordnet wurde.

Am 19. Juni verhafteten Nationale Polizeibeamte einen 66-jährigen Mann in Vigo, der angeblich mehrere Minderjährige sexuell missbraucht hat, darunter seine eigene Tochter, eine Enkelin und einen Stiefsohn.


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Wöchentlichen Newsletter!