Strompreis bis zu 20% rauf weil 7 Kohlekraftwerke in Spanien vom Stromnetz getrennt werden

441

In diesem Sommer wird der Strommarkt voraussichtlich 20% teurer, aber dies wird nicht auf die endgültige Schließung der Hälfte der spanischen Wärmekraftwerke zurückzuführen sein.

Es ist bereits endgültig. Sieben der vierzehn in Spanien existierenden Kohlekraftwerke mit einer Leistung von mehr als 5.000 MW werden vom spanischen Stromnetz getrennt, da der Gültigkeitsplan des Nationalen Übergangsplans (PNT) fertiggestellt wurde.

“Für einen Durchschnittsverbraucher ist die Stromrechnung im April um bis zu 20% gesunken, im Mai und Juni leicht gestiegen und wird in den Sommermonaten weiter steigen, aber wir werden dennoch erheblich weniger für den Stromverbrauch bezahlen.” als letztes Jahr “, erklärt der Experte Francisco Valverde.


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Wöchentlichen Newsletter!