Investitur: Sánchez wird spätestens am Donnerstag erneut Regierungspräsident sein

965

Die Präsidentin des Kongresses, Francina Armengol, kündigte am Montag an, dass die Termine für die Investiturdebatte des PSOE-Vorsitzenden und amtierenden Regierungspräsidenten Pedro Sánchez am kommenden Mittwoch und Donnerstag, den 15. und 16. November, sein werden. Die höchste Vertreterin des Unterhauses hat ihre Entscheidung nach einem Gespräch mit dem Kandidaten bekannt gegeben, dem die Wiedererlangung seiner vollen Befugnisse als Regierungspräsident am Donnerstagmittag zugesichert ist.

Mehr als einen Monat nach der Ernennung des sozialistischen Kandidaten durch König Felipe VI. und nachdem die PSOE Vereinbarungen mit Sumar, Junts, ERC, Bildu, PNV, BNG und Coalición Canaria geschlossen hat, Parteien, die zusammen auf 179 Sitze kommen – drei mehr als die absolute Mehrheit – wird die Investiturdebatte zwei Wochen vor Ablauf der Frist stattfinden. Sollte es am 27. November keine Regierung geben, würden die Cortes aufgelöst und Neuwahlen für den 14. Januar angesetzt.

“Die Amtseinführung wird am 15. und 16. September stattfinden”, sagte Armengol bei einem Auftritt vor den Medien im Abgeordnetenhaus. Damit endet eine Kontroverse, die in den letzten Wochen aufgrund der Zeit, die zwischen Sánchez’ Nominierung und der Entscheidung verstrichen ist, entbrannt ist. Es sind 41 Tage vergangen, mehr als doppelt so viele wie die 20, die Ana Pastor brauchte, um die Amtseinführung von Mariano Rajoy festzulegen, als der ehemalige Gesundheitsminister Präsident des Kongresses im Jahr 2016 war.

In ihrem Auftritt sprach Armengol auch über die Proteste, die vor dem sozialistischen Hauptquartier im gesamten Territorium und insbesondere in Ferraz stattfinden. Bei den letzteren gab es einige Versuche, sich dem Abgeordnetenhaus anzunähern. Aus diesem Grund hat die Polizei damit begonnen, die Umgebung des Parlaments abzuschirmen, ein Gerät, das am Mittwoch und Donnerstag seinen Höhepunkt mit 1500 Bereitschaftspolizisten erreichen wird.

Bild: Copyright: nitipong168


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie unseren Newsletter