Inhaber von Kryptowährungen müssen ab 2023 eine jährliche Erklärung beim Spanischen Finanzamt abgeben

Bitcoin Spanien
Spanisch Lernen

Die Inhaber von Kryptowährungen und die Einrichtungen, die mit diesen Vermögenswerten arbeiten, müssen dem Finanzministerium ab dem 1. Januar 2023 eine jährliche informative Erklärung mit Informationen zu den Operationen und Salden vorlegen.

Diese neue Verpflichtung, die im Gesetz zur Betrugsbekämpfung vorgesehen ist, scheint im Entwurf eines Gesetzentwurfs entwickelt worden zu sein, der mehrere Änderungen zur Betrugsbekämpfung enthält und sich derzeit in der Phase der öffentlichen Anhörung befindet.

Anzeige***Premium-Mitglied werden***
(nur 1€ pro Monat)



Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Wöchentlichen Newsletter!