Hurrikan Warnung für die Kanarischen Inseln

Spanisch Lernen

Die Staatliche Meteorologische Agentur (Aemet) hat eine besondere Warnung für den tropischen Wirbelsturm herausgegeben, der die Kanarischen Inseln bedroht. Aemet erklärt, dass trotz der Tatsache, dass das National Hurricane Center seine Entstehung nicht bestätigt hat, die Wahrscheinlichkeit, dass er entsteht, sehr hoch ist und bei 80% liegt.

Aus diesem Grund warnt Aemet vor diesem meteorologischen Phänomen, das die Inseln auf ihrem Weg nach Norden beeinflussen wird, obwohl angenommen wird, dass es keine direkten Auswirkungen auf den Archipel hat. Diese Wettersituation, so führt Aemet aus, beginnt morgen, Samstag, und dauert bis nächsten Montag, den 26. September.

Angesichts dieser Situation hat die Regierung der Kanarischen Inseln über die Generaldirektion für Sicherheit und Notfall eine maximale Alarmstufe für Sturm, Regen und Wind, die die gesamten Kanarischen Inseln betrifft, und eine weitere für das Überschwemmungsrisiko verfügt, wobei letztere gilt für alle in Anhang 3 der PEINCA definierten Gebiete der Kanarischen Inseln. Beide treten am morgigen Samstag um 00.00 Uhr in Kraft.

AEMET 1
Hurrikan Warnung für die Kanarischen Inseln 2

Bild: AEMET Canarias


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter und erhalten Sie wöchentlich Spanische Nachrichten und Premium Nachrichten per Email.