Hilfe von oben? Pedro Sánchez und der Papst werden sich am Samstag den 24. Oktober im Vatikan treffen

273

Der Präsident der Regierung, Pedro Sánchez, wird sich mit Papst Franziskus im Apostolischen Palast des Vatikans treffen, wie Religion Digital bestätigen konnte. Das Treffen wird nächste Woche stattfinden, speziell am Samstag, den 24. Oktober.

Es wird das erste Mal sein, dass sich beide Führer treffen, und dies zu einem besonders heiklen Zeitpunkt in den Beziehungen zwischen Kirche und Staat, wobei viele Themen auf der Tagesordnung stehen. Darunter das historische Gedächtnis, die Änderungen des Abtreibungsgesetzes, das Sterbehilfegesetz, die Bildungsreform, die bereits ihre Reise im Kongress begonnen hat … ohne auf die klassischen Reibungspunkte der IBI-Zahlung und zu zählen die Finanzierung der Kirche. Das Treffen wird auch einen Monat nach dem Besuch der neuen Bischofskuppel beim Papst stattfinden, der den Beginn einer neuen Etappe für die spanische Kirche markierte

Der Prozess der Annäherung der Regierung an Rom ist seit Monaten fortschrittlich, mit Treffen und Treffen der Regierung mit der Führung der Kirche in Spanien und auch mit den Vertretern des Vatikans. In den letzten Wochen ist diese Melodie in die Öffentlichkeit gesprungen, insbesondere nach der Veröffentlichung der dritten päpstlichen Enzyklika, Fratelli Tutti, die von Sánchez in seinen sozialen Netzwerken gelobt wurde.

Foto Instagram Pedro Sánchez


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter!